Datenschutzerklärungen

1.     Allgemeine Datenschutzerklärung (English) ↗

2.     Datenschutzerklärung für Online-Bewerbungsportal

3.     Datenschutzhinweise zur Teilnahme am Live-Interview

4.     Datenschutzhinweise zur Teilnahme am fragenbasierten Interview

 

 

 

 

3. DATENSCHUTZHINWEISE ZUR TEILNAHME AM LIVE-INTERVIEW

VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN: Roland Berger nutzt Ihre im Interview gemachten Angaben, um Ihre Eignung für die Stelle, auf die Sie sich beworben haben, sowie ggf. für alternative Stellen, die Ihnen angeboten werden könnten, zu prüfen. Wenn Sie zustimmen, zeichnen wir Ihr Live-Interview zu diesen Zwecken auf, um uns das Interview ggf. zu einem späteren Zeitpunkt im Bewerbungsverfahren erneut anzusehen. Eine systematische Auswertung etwa durch den Einsatz von Sprachanalysesoftware erfolgt hingegen nicht. Das Live-Interview und ggf. die Aufzeichnung finden nur statt, wenn Sie uns jeweils Ihre Zustimmung gegeben haben. Diese können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Weitergabe personenbezogener Daten: Für die Durchführung des Live-Interviews in der Online-Umgebung nutzen wir die Plattform eines externen Software-Dienstleisters. Wenn Sie der Aufzeichnung Ihres Live-Interviews zugestimmt haben, erfolgt die Aufzeichnung, Speicherung und Aufbewahrung Ihres Live-Interviews durch unseren externen Software-Dienstleister ausschließlich im Auftrag von Roland Berger. Der Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere auf das aufgezeichnete Interview, beschränkt sich auf die Mitarbeiter bei Roland Berger, die Ihre Bewerbung für die zu besetzende Stelle prüfen.

AUFBEWAHRUNG: Wir löschen Ihr aufgezeichnetes Interview automatisch sechs Monate nach der Aufzeichnung. Widerrufen Sie vorher Ihre Einwilligung, löschen wir das aufgezeichnete Interview ebenfalls.

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Bewerbungsprozess finden Sie in unseren allgemeinen Datenschutzerklärungen (Englisch) sowie in unserer Datenschutzerklärung für unser Online-Bewerbungsportal.

 

 

 

 

4. DATENSCHUTZHINWEISE ZUR TEILNAHME AM FRAGENBASIERTEN VIDEO-INTERVIEW

VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN: Roland Berger nutzt Ihre im fragenbasierten Video-Interview gemachten Angaben, um Ihre Eignung für die Stelle, auf die Sie sich beworben haben, sowie ggf. für alternative Stellen, die Ihnen angeboten werden könnten, zu prüfen. Mit Ihrer Zustimmung zur Teilnahme am fragenbasierten Video-Interview zeichnen wir Ihre Antworten zu diesen Zwecken auf, um uns Ihre Antworten später anzusehen und diese zu bewerten. Eine systematische Auswertung etwa durch den Einsatz von Sprachanalysesoftware erfolgt hingegen nicht. Das fragenbasierte Video-Interview und die Aufzeichnung finden nur statt, wenn Sie uns Ihre Zustimmung gegeben haben. Diese können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

WEITERGABE PERSONENBEZOGENER DATEN: Für die Durchführung des fragenbasierten Video-Interviews in der Online-Umgebung nutzen wir die Plattform eines externen Software-Dienstleisters. Die Aufzeichnung, Speicherung und Aufbewahrung Ihrer Antworten erfolgt durch unseren externen Software-Dienstleister ausschließlich im Auftrag von Roland Berger. Der Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere auf das aufgezeichnete fragenbasierte Video-Interview, beschränkt sich auf die Mitarbeiter bei Roland Berger, die Ihre Bewerbung für die zu besetzende Stelle prüfen.

AUFBEWAHRUNG: Wir löschen Ihr Video-Interview automatisch sechs Monate nach der Aufzeichnung. Widerrufen Sie vorher Ihre Einwilligung, löschen wir das Video-Interview ebenfalls.

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Bewerbungsprozess finden Sie in unseren allgemeinen Datenschutzerklärungen (Englisch) sowie in unserer Datenschutzerklärung für unser Online-Bewerbungsportal.